seil
wege
mast
turbinen
rad

Die gerichtsfeste Aufbauorganisation erfordert die systematische und nachweisbare Delegation von Aufgabe, Kompetenz und Verantwortung (AKV) im Unternehmen.

In enger Abstimmung mit dem Kunden definieren und dokumentieren wir die notwendigen Elemente der Aufbauorganisation:

  • Organigramme
  • Funktions- oder Stellenbeschreibungen
  • Übertragung von Unternehmerpflichten
  • Klärung von Schnittstellen
  • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten in einer Matrixorganisation
  • Stellvertreterregelungen
  • Bestellung von Beauftragten (z. B. Fachkraft für Arbeitssicherheit)
  • Benennung von Sonderfunktionsträgern (z. B. Verantwortliche Elektrofachkraft).

Ziel ist die eindeutige, transparente und rechtssichere Delegation von Aufgabe, Kompetenz und Verantwortung von der Unternehmensleitung bis zum Mitarbeiter vor Ort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok